voltera
Energie besonders günstig.

Unsere besten Stromspartipps.

Wie Sie im Haushalt Strom sparen können.

Mit folgenden Tipps zum Stromsparen können Sie den Stromverbrauch im Haushalt senken und Strom sparen.

Tipp 1: Verwenden Sie Energiesparlampen
80 Prozent Einsparungspotenzial
Ersetzen Sie Ihre herkömmlichen Glühlampen durch effiziente Energiesparlampen. Denn hochwertige Kompaktleuchtstofflampen verbrauchen bei vergleichbarer Helligkeit nur 20 Prozent des Stroms und haben zudem eine 8 bis 12 Mal längere Lebensdauer. Auch LED-Lampen sparen im Vergleich zu Glühlampen mehr als 80 Prozent Strom. LED sind zwar in den Anschaffungskosten teurer, haben aber eine Brenndauer von bis zu 15.000 Stunden und enthalten keinerlei Quecksilber.

Tipp 2: Nutzen Sie häufiger Wasserkocher, Toaster & Co.
70 Prozent Einsparungspotenzial
Bei kleineren Kochtätigkeiten benötigen Sie keinen Herd. Genauso gut funktioniert es mit Toaster, Wasserkocher und Co. So benötigt das Aufbacken Ihrer Frühstücksbrötchen auf dem Toaster statt im Ofen 70 Prozent weniger Energie. Wer dennoch nicht auf den Backofen verzichten möchte, sollte auf Vorheizen verzichten und statt dessen besser die Restwärme nutzen. Damit weniger Energie verbraucht wird und der Stromverbrauch sinkt wenn kein Wasserkocher im Haushalt zur Hand ist, sollte beim Kochen von Wasser mit einem Topf auch immer ein Deckel verwendet werden.

Tipp 3: Schalten Sie den Standby-Modus aus
50 Prozent Einsparungspotenzial
Elektrogeräte wie Fernseher und HiFi-Anlagen sind im Standby-Modus echte Stromfresser. Schalten Sie diese Geräte immer ganz aus oder nutzen Sie sogenannte Standby-Killer-Geräte, die angeschlossenenen Geräte einfach automatisch ausschalten bzw. vom Netz trennen. Dadurch sparen Sie bis zu 50 Prozent Energie. Stellen Sie bei Laptop und Co. den Energiesparmodus ein.

Tipp 4: Benutzen Sie eine Geschirrspülmaschine
47 Prozent Einsparungspotenzial
Spülen Sie Ihr Geschirr mit einer Maschine statt per Hand. Das ist hygienischer, bequemer und vor allem viel effizienter. Für 140 Geschirrteile benötigt eine Geschirrspülmaschine zum Beispiel ca. 10 Liter Wasser und 1,05 kWh Strom. Das Spülen per Hand verbraucht dagegen ca. 40 Liter Wasser und 2,0 kWh Strom. Grundsätzlich sollte man die Spülmaschine nur voll beladen starten.

Tipp 5: Nutzen Sie Waschmaschine und Trockner effizient
Auch für die Waschmaschine gilt: Durch eine volle Beladung sparen Sie unnötige Waschgänge. Eine niedrigere Temperatureinstellung und die Verwendung von energiesparenden Programmen sorgen für einen geringeren Energieverbrauch. Einer der größten Stromverbraucher im Haushalt ist der Trockner: Hängen Sie Ihre Wäsche einfach auf statt nach dem Waschen auch noch den Trockner zu verwenden.

Da bei Kühlschrank und Kühl-Gefrierkombinationen die Stromkosten über die gesamte Zeit der Nutzung gesehen deutlich höher als der Kaufpreis liegen, lohnt es sich beim Kauf möglichst nicht auf jeden Euro zu achten und lieber etwas mehr Geld für ein Gerät mit geringem Stromverbrauch zu investieren. So spart man jedes Jahr und langfristig Energie und Geld. Details zum Kühlschrank Kauf und weitere nützliche Stromspartipps sowie den Möglichkeiten zum Energiesparen bei der Heizung finden Sie auf den Seiten des Bundesumweltamtes unter www.die-stromsparinitiative.de


Ganz einfach wechseln

Kontakt voltera: Telefon
Hotline Unsere Servicezeiten
(089) 70 80 99 88 10

Kontakt voltera: E-Mail
E-Mail
Kontakt

Unsere Servicezeiten

Montag bis Donnerstag von 8 bis 19 Uhr,
Freitag von 8 bis 17 Uhr.

 
Passwort vergessen | Registrieren