voltera
Energie besonders günstig.

Windkraft.


Klassische Energieformen wie Öl oder Kohle gehen zu Neige oder werfen umweltbezogene Probleme auf. Windenergie ist hier eine Alternative: Sie gehört zu den erneuerbare Energien, bei deren Erzeugung weder endliche Ressourcen verbraucht noch Schadstoffe freigesetzt werden.

Wind erzeugt Strom, indem mithilfe von Windkraftanlagen die Bewegungsenergie des Windes genutzt wird. Diese Anlagen werden durch den Wind in rotierende Bewegungen versetzt, treiben damit die Generatoren an, die wiederum den Strom erzeugen. Somit lässt sich durch die Windkraft Strom aus einer Quelle gewinnen, die stets und in unendlicher Menge vorhanden ist: Wind weht immer auf der Erde und kann nicht eines Tages erschöpft sein. Aus diesem Grund wächst die Bedeutung der Windkraft im Energiemix mehr und mehr.
Die Anlagen für Windenergie basieren auf dem Prinzip der Rotorblätter, die sich auf einem Mast befinden - immer dort, wo erfahrungsgemäß viel Wind vorhanden ist. Zur Anlage gehört ferner eine Einheit mit Generator, das sogenannte Generatorenhaus, das sich ebenfalls auf dem Mast befindet. Die Größe und Höhe der Anlagen hängt vom Standort und der Windmenge ab. Während in einer flachen Landschaft wie der Nordseeküste die Windräder häufig vorkommen, aber nicht überdurchschnittlich hoch sind, werden in hügeligeren Landstrichen, zum
Beispiel in den Ausläufern der Mittelgebirge, höhere Anlagen installiert, da dort der Wind nicht unmittelbar am Boden weht.

Windenergie

Windräder



Neben den Anlagen an windreichen (Küsten-)Regionen, die häufig die Gestalt ganzer Windparks annehmen, spielen in zunehmendem Maße Windkraftanlagen im Meer eine wichtige Rolle. Auf Deutschland bezogen, sind in den letzten Jahren in Nord- und Ostsee verschiedene Offshore-Windparks entstanden, die den beständigen Seewind einfangen. Dazu kommt eine Entwicklung, die sich gerade im Wachstum befindet: private kleine Windräder für einzelne Gebäude. So installieren beispielsweise Hausbesitzer oder Landwirte eigene Anlagen. Dies ist besonders dort interessant, wo Nachbarn nicht gestört werden können.


Bildquelle: Hans-Christian Hein  / pixelio.de



Ganz einfach wechseln

Kontakt voltera: Telefon
Hotline Unsere Servicezeiten
(089) 70 80 99 88 10

Kontakt voltera: E-Mail
E-Mail
Kontakt

Unsere Servicezeiten

Montag bis Donnerstag von 8 bis 19 Uhr,
Freitag von 8 bis 17 Uhr.

 
Passwort vergessen | Registrieren